Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 517 mal aufgerufen
 RC und Elektronik
C-F600 Offline

RC Master Driver

Beiträge: 450

28.03.2008 23:27
Acoms 2,4Ghz Zitat · antworten

So muss jetzt mal für ganz Doofe was frage:

In der Anleitung steht folgender Satz:
"Falls Sie eine Leistungsbatterie mit 4 oder 5 Zellen verwenden, wird dringend empfohlen, für den Empfänger eine andere Energiequelle einzubauen". <-- Was zum Teufel soll das heißen? Was meinen die mit "Leistungsbatterien"? Kann ich da ned einfach meinen Akku dranstecken? Doch oder?
Konrad schreibt in der Beschreibung:
Stromversorgung des BEC-Empfängers über einen Fahrakku mit 4,8 - 7,2 V möglich. <--- ist doch also kein Thema oder?

Gruß euer nervender Frank^^

cityhopper Offline

RC Top Driver


Beiträge: 398

28.03.2008 23:39
#2 RE: Acoms 2,4Ghz Zitat · antworten

....hi
also Ich denke mal die meinen das so......
der betrieb über den BEC-AKKU ist möglich,aber eine direkt Stromversorgung ist erwünscht.!!!
das Problem wurde ja in diversen anderen Forum´s bereits angesprochen.
Auch unser Steffen Ho. kennt dieses Problem.


___________________________________________________
Vielleicht hilft es ja den Gasfinger von binär auf proportional umzustellen...

cityhopper Offline

RC Top Driver


Beiträge: 398

28.03.2008 23:43
#3 RE: Acoms 2,4Ghz Zitat · antworten

___________________________________________________
Vielleicht hilft es ja den Gasfinger von binär auf proportional umzustellen...

C-F600 Offline

RC Master Driver

Beiträge: 450

29.03.2008 00:32
#4 RE: Acoms 2,4Ghz Zitat · antworten
Na supi... Okay, eben mal in der Hobbytheke geschaut. Für 12 Euro gibts einen fertigen "Kabelbaum" für 2 Servos inklusive aller Stecker dazu. Werde ich dann nach dem Sonntag mal bestellen (lasse^^).

Für diesen Sonntag muss es so gehen, danach dann richtig.
«« Servo
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor