Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 306 mal aufgerufen
 RC und Elektronik
C-F600 Offline

RC Master Driver

Beiträge: 450

09.03.2012 09:57
T-Plug -> Tamiya Zitat · antworten

Hmm... Frank hat wieder nur die Hälfte gelesen...
Hat jmd von euch einen Adapter von T-Plug männlich auf Tamiya?
Der Carson Regler hat blöder weiße nen T-Plug verlötet^^.

Und kann mir jemand fürs We mit nem alten Satz Reifen aushelfen?^^ Und evtl mit ner alten Karo?^^ Jaja da ist er wieder wie man ihn kennt... Der kleine Frank... Ihr wolltet es so :P

Kerzenfresser Offline

RC Master Driver


Beiträge: 455

09.03.2012 13:06
#2 RE: T-Plug -> Tamiya Zitat · antworten

Leider nein, weder Karo (meine fliegt selbst bald auseinander ) noch Reifen (stehen auf der Einkaufsliste unter dringend) noch T-Plug (meine Lipo`s haben nur noch Hochstromstecker) sorry

...sei ruhig, sonst stell ich meinen Regler auf Aggresiv....

stoneman Offline

RC Master Driver

Beiträge: 491

09.03.2012 18:32
#3 RE: T-Plug -> Tamiya Zitat · antworten

Hi Frank,

leider habe ich keine Ersatzkaro.
Du willst aber nicht wirklich mit einem Lipo und Tamiyasteckern fahren?
Ich denke das könnte evt. Probleme geben. Warum baust du nicht gleich
alles auf die T-Plug um? Ich denke das ist die beste und bezahlbare Lösung.
Bei einem Adapter hast du ja die doppelte Zahl an Steckern mit Übergangswiderstand.

____________________________________

wer will an meinem Auspuff lecken??

C-F600 Offline

RC Master Driver

Beiträge: 450

09.03.2012 19:18
#4 RE: T-Plug -> Tamiya Zitat · antworten

Probleme wegen?

Ich dachte mir wenn LRP das Tamiya-System bei ihren LiPos von Haus aus nutzt kann das doch ned sooo schlimm sein oder? Hmm also eher auf T-Plug als andersrum?

C-F600 Offline

RC Master Driver

Beiträge: 450

09.03.2012 19:46
#5 RE: T-Plug -> Tamiya Zitat · antworten

Okay das Datasheet der Tamiyas ist ja traurig... 15A zugelassen?! Klasse Sache ;).

Aber selbst die T-Plug sind nur für 50A Dauer und 75A auf 2 Minuten zugelassen. Also morgen mal zu Conrad Mannheim und die T-Plugs kaufen zum anlöten an die Akkus... Ich hoffe die haben sowas da.

Mein Reifen-Problem wurde heute von unserem "Schrauber" gelöst :).

Wenn Dietmar jetzt nochn Ritzel hat, dann kann ich Sonntag mal ne kleine Runde drehen^^.

stoneman Offline

RC Master Driver

Beiträge: 491

10.03.2012 10:04
#6 RE: T-Plug -> Tamiya Zitat · antworten

Hi Frank,

solltest du bei Conrad keine passenden T-Plus's für morgen bekommen
dann melde dich. Ich denke ich müsste noch welche zum anlöten
in meiner Bastelkiste haben. Brauchst du "Männliche" oder "weibliche"?
Das mit dem Ritzel geht klar. Ich habe noch eines. Hat halt schon ein paar
Zahnprobleme ader ich denke es geht noch ohne dein Zahnrad gleich zu zerfleischen.
Reifen werden wir auch noch finden. Nur wie schon gesagt mit der Karo kann ich leider
nicht helfen. Aber vieleicht hat noch jemand eine alte in seiner Kiste liegen.
Schauen wir mal!

____________________________________

wer will an meinem Auspuff lecken??

C-F600 Offline

RC Master Driver

Beiträge: 450

10.03.2012 17:36
#7 RE: T-Plug -> Tamiya Zitat · antworten

Aaaalso, erstmal vielen Dank für eure Unterstützung.

Nachdem ich bei den Datenblättern so erschrocken war, bin ich heute mal zum Conrad gegurkt und habe mir ordentliche Stecker geholt. Die sind zumindest mal bis 70A angegeben und auf 2 Minuten mit 120A. Das reicht auf jeden Fall.

Auch ein Ritzel habe ich dort noch bekommen können. Und Karo habe ich jetzt mal meine uuuuralte Audi TT drauf. Und das Loch vom Auspuff ist GENAU vorm Schalter. Wasn Zufall^^.

«« Transponder
Y-Kabel »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor