Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 494 mal aufgerufen
 RC und Elektronik
spawn Offline

RC Master Driver


Beiträge: 413

15.07.2007 10:33
Widerstand für smd leds Zitat · antworten

hi kollegen,

wie kann ich die widerstände für smd-leds berechnen? möchte diese an 9v anschließen. hier die details zu den leds von denen mind. 10 an einen 9v-block angeschlossen werden sollen:

Lichtstärke 80mcd
Abstrahlwinkel 120°
Spannung typ. 3.4V (max.3.8V)
Typischer Strom typ. 20mA (max.30mA)

________________________________________
du denkst du kriegst `n kind

C-F600 Offline

RC Master Driver

Beiträge: 450

15.07.2007 12:57
#2 RE: Widerstand für smd leds Zitat · antworten
Theroetisch brauchst du glaube ich gar keinen Widerstand.

3 Stück in Reihe und das Ganze 3 mal Parallel zueinander oder öfter je nach Anzahl die du haben möchtest.

~~|--LED--LED--LED--|
---|--LED--LED--LED--|---
~~|--LED--LED--LED--|

Wenn du die maximale Helligkeit haben möchtest (3 in Reihe wären ja 10,2 Volt), dann machst du nur 2 in Reihe macht etwa 6,4Volt also müssen über dem Widerstand 2,6 Volt abfallen. Der Widerstand einer LED dürfte bei etwa 170 Ohm liegen (3,4 / 0,02). Also haben wir 340 Ohm bei 6,4 Volt heißt der Widerstand für 2,6 Volt müsste in etwa 138Ohm sein, davon baust du 4 oder mehr Parallel und du solltest die maximale Helligkeit für FAST beliebig viele LEDs haben^^.


~~|--LED--LED--WID--|
---|--LED--LED--WID--|---
~~|--LED--LED--WID--|

Sollte ich da jetzt total daneben liegen, dann kann mein Eintrag gelöscht und verbessert werden^^. Bin noch nicht so ganz wach. Hoffe einfach mal ich habe jetzt nichts übersehen. Für einen Strang sollte das ganze passen und dann meiner Meinung nach auch für die Parallelschaltung.

Und ansonsten ist die Widerstandsberechnung wie immer R = U / I ~~~ Widerstand = Spannung / Strom

Viele Grüße aus Duisburg
C-F600
dreamcardriver (Admin) Offline

RC Master Driver


Beiträge: 1.868

16.07.2007 20:23
#3 RE: Widerstand für smd leds Zitat · antworten

Hallöchen.

Ob da einer zur Nachtfahrt was bastelt???

Grundsätzlich stimmen die Ausführungen von C-F600. Bei den 138 Ohm wird es schon etwas schwierig, denn die meisten handelsüblichen Werte sind nach der E12-Reihe aufgebaut. Somit bist Du mit dem Wert entweder darunter oder gar drüber. Um allerdings die Lebensdauer zu erhöhen würde ich Dir den höheren Wert empfehlen. Mit einer Parallelschaltung kannst Du zwar den optimalen Wert erreichen, naja ob das sein muss solltest Du selbst wissen.

(binganzdollgespannt)

_______________________
Thanks for a good Help.

«« Spectrum
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor